Königin Luise von Preußen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Königin Luise von Preußen

Beitrag  Ida am Sa Apr 24, 2010 7:17 pm

2010 ist "Luisen-Jahr". An 16. Juli 1810 starb Luise von Preußen im Alter von 34 Jahren. Sie wurde bis in die Mitte des letzten Jahrhunderts vergöttert (um nicht zu sagen vergöttlicht) und verehrt als Vorbild der Ehefrau und Mutter. Ihr zweiter Sohn Wilhelm wurde 1871 Deutscher Kaiser. Galt als "Königin der Herzen" und wurde von Dichtern besungen. Zum Beispiel im "Trauerlied" von Max von Schenkendorf: >Rose, schöne Königsrose, Hat auch Dich der Sturm getroffen? Gilt kein Beten mehr, kein Hoffen Bei dem schreckenvollen Loose? – Herr und König, schau nach oben, Wo sie leuchtet gleich den Sternen, Wo in Himmels weiten Fernen, Alle Heilige sie loben.<
Oder von Jean-Paul: >Ehe sie geboren wurde, trat ihr Genius vor das Schicksal und sprach: Ich habe vielerlei Kränze für das Kind, den Blumenkranz der Schönheit, den Myrthenkranz der Ehe, die Krone eines Königs, den Lorbeer- und Eichenkranz Deutscher Vaterlandliebe, auch eine Dornenkrone, – welchen von allen darf ich ihr geben? – »Gieb sie ihr alle, Deine Kränze und Kronen,« sagte das Schicksal, »aber es bleibt noch ein Kranz zurück, der alle übrigen belohnt.« Am Tage, wo der Todtenkranz auf dem erhabenen Haupte lag, erschien der Genius wieder und nur seine Thränen fragten. Da antwortete eine Stimme: »Blick auf! – und der Gott der Christen erschien.<

Und sie war die Schwester von Charlotte von Sachsen-Hildburghausen, der Mutter der Königin Therese...


Zuletzt von Ida am So Apr 25, 2010 1:56 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Ida

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 23.02.10
Alter : 56

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Königin Luise von Preußen

Beitrag  Roseninsel am Sa Apr 24, 2010 8:01 pm

Danke für den Artikel.
Luises Leben ist sehr interessant. Doch hat sie mit Ludwig jetzt nichts zu tun.
Es geht eigentlich hier um Personen, die mit Ludwig irgendwie in Beziehung standen also Verwandte die zur
selben Zeit lebten, Freunde oder auch Gegner des Königs.
Über die Jahrhunderte sind alle Königshäuser irgendwie verwandt und verschwägert, das ist klar. Wink
Aber so gehört Luise nicht in den Thread. Ich weiß nicht, ob ein allgemeiner Geschichtsthread den
Umfang des Forum zu unübersichtlich machen würde.
avatar
Roseninsel
Admin

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 21.02.10
Alter : 37
Ort : München

Benutzerprofil anzeigen http://ludwig2vonbayern.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Königin Luise von Preußen

Beitrag  Ida am Sa Apr 24, 2010 11:42 pm

Ich habs hier mit eingestellt, weil doch eine gewisse Beziehung besteht. Sei es in der Verehrung oder in der Tatsache, dass sie eine - wenn auch entfernte - Verwandte ist.

Ida

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 23.02.10
Alter : 56

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Königin Luise von Preußen

Beitrag  Roseninsel am So Apr 25, 2010 3:35 pm

Hallo Ida Very Happy

hab´Dein Thema verschoben. Es gibt jetzt einen Thread über sonstige Persönlichkeiten aus der Geschichte,
die nicht im direkten Bezug zu Ludwig II. stehen.
avatar
Roseninsel
Admin

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 21.02.10
Alter : 37
Ort : München

Benutzerprofil anzeigen http://ludwig2vonbayern.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Königin Luise von Preußen

Beitrag  Ida am Mo Apr 26, 2010 12:45 am

Danke bounce
Die Verflechtung ist wirklich da. Ludwigs Großvater mütterlicherseits war der Schwager zu Luise und wie gesagt, seine Großmutter väterlicherseits die Nichte der Königin. Es gab schon Beziehungen zwischen Preußen und Bayern, allerdings manchmal schwierige, wie die der Elisabeth (katholisch) zu König Friedrich Wilhelm IV (evangelisch/Sohn der Luise). Besagte Elisabeth war die direkte Nachfolgerin Luises, was sicherlich nicht einfach war.

Ida

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 23.02.10
Alter : 56

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Königin Luise von Preußen

Beitrag  Ida am Fr Aug 13, 2010 11:37 pm

Ich war in Paretz. Die Ausstellung: Luise - Fashion Victim gucken. Also wer sich das Buch kauf, ist fast besser dran. Wenn Paretz mit Möbel ausgestattet ist, ist es sicher schön. Aber wir waren wegen der Kleider da. Es sind aber sehr wenige. Vielleicht auch logisch, es bleibt ja nicht viel übrig nach 200 Jahren. Ich hatte mir mehr versprochen. Egal. Habs gesehen. Und hat nur 7 Euro gekostet. Am blödsten: 1,5 Stunden warten, um für eine halbe Stunde gucken zu können. Aber die Leute sind sehr nett.

Ida

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 23.02.10
Alter : 56

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Königin Luise von Preußen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten